www.mamboteam.com
 
Startseite arrow Jugendfeuerwehr arrow JF - Fakten
Mittwoch, 21. November 2018
 
 
Jugendfeuerwehr - Fakten Drucken

ImageImage

Die Jugendfeuerwehr ist das wichtigste Standbein der Feuerwehren in ihrer Arbeit für die Zukunft.
Nur durch die geziehlte und intensive Arbeit mit den Jugendlichen, kann diese auch weiterhin gesichert werden.
Betrachtet man die Geburtenzahlen in Bayern der letzten Jahre, so sind diese sehr rückläufig.
1960  - 172.000 Geburten d.h. die jetzt 50 jährigen
1990  - 136.000 Geburten d.h. die jetzt 20 jährigen
2001  - 116.000 Geburten d.h. die Jugend 2015
2007  - 107.000 Geburten d.h. die Jugend nach 2020

Weniger Geburten bedeuten weniger Jugendliche, die einmal in die Feuerwehr eintreten und Feuerwehrdienst leisten können. Im Gegensatz dazu werden die Einsätze und Herausforderungen für die Feuerwehren sicherlich nicht weniger. Die Feuerwehren müssen sich dieser Problematik bewusst werden und  frühzeitig reagieren.
Eine gute Jugendarbeit schafft die Voraussetzungen für eine gesicherte Zukunft der Feuerwehren und damit eine gesicherte Zukunft für die Sicherheit in unserem Landkreis.
Aktuell erlernen im Jahre 2009 im Landkreis Kelheim insgesamt 730 Jugendliche in 64 Jugendgruppen das Feuerwehrhandwerk. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 11Personen.
Die jungen Feuerwehrleute gliedern sich auf in 130 Feuerwehranwärterinnen und 600 Feuerwehranwärter. Bei den Jungen erhöht sich die Zahl um 14 Jugendliche, bei den Mädchen ist ein Rückgang um 3 Jugendliche zu verzeichnen.

Vergleiche zu den Vorjahren (aus Jahresbericht 2009)

PERSONAL
2007
2008
2009
Summe
(zum Vorjahr)
 Prozentual
(zum Vorjahr)
 Jugendliche gesamt
 792  719  730  + 11
 + 1,53 %
 Jugendliche männlich
 648  586  600  + 14
 + 2,39 %
 Jugendliche weiblich
 144  133  130  - 3
 - 2,26 %

 

 

 
Feuerwehr-Lernbar
Nächste Termine:
2 Tage bis Busreservierung Kelheim

3 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

5 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

7 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

9 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

Mach mit!
  plakat-trio-1.png
Wer ist Online:
Facebook


 

 
Top! Top!