www.mamboteam.com
 
Startseite arrow Berichte des KFV arrow 2008 arrow 25. - 27.07.2008 - Kreisjugendzeltlager in Abensberg
Sonntag, 18. November 2018
 
 
25. - 27.07.2008 - Kreisjugendzeltlager in Abensberg Drucken
Der Kreisfeuerwehrverband und die Feuerwehr Stadt Abensberg führten gemeinsam das diesjährige Jugendzeltlager vom 25. bis 27. Juli im Abensberger Freibad durch.

 

Unter dem Motto:

 

“Die Jugendfeuerwehr von heute,ist die Zukunft von morgen!“


Die über 500 gemeldeten jugendlichen Teilnehmer aus den Feuerwehren des gesamten Landkreises Kelheim erleben während der drei Tage ein abwechslungsreiches und interessantes Programm.

Bereits am Freitag nach dem Abendessen im Zeltlagers konnte unser KBR Söldner und der erste Bürgermeister der Stadt Abensberg Uwe Brandl die Jugendlichen auf dem Gelände des Freibades herzlich begrüßen. Beide zeigten sich sehr erfreut über die große Anzahl der Jugendlichen und der Bürgermeister machte bekannt, dass die Benutzung des Freibades für alle kostenfrei sei und die Badezeit extra verlängert worden ist. Von diesem tollen Angebot machten auch viele noch gebrauch, da es am Abend noch herrlich warm war.

Der Samstag stand wie immer unter dem Zeichen der Lagerolympiade, die bereits am Vormittag auf dem Freigelände hinter dem Gerätehaus abgehalten wurde.
Hierbei mussten folgende Stationen bewältigt werden:

1. Bierträgerlaufen
2. Ringe stechen mit Schubkarre
3. Geräte erraten unter Decke
4. Wassertransport mit Schwamm
5. Tischtennisbälle aus Behälter saugen
6. Sommerski
7. Balltransport über eine Wegestrecke
8. Leinenbeutel auf Kamm werfen
9. Wassertransport auf einem Helm
10. Pappbecher blasen
11. Jugendschutzanzug auf Zeit anziehen

Hierbei kam der Spaß auf keinen Fall zu kurz, sondern war immer dabei. Besonders die Stationen wo Wasser im Spiel waren für alle sehr lustig und zugleich erfrischend, was aber bei den sommerlichen Temperaturen kein Problem war.
Am Nachmittag und Abend hatten die Jugendlichen volle Gestaltungsfreiheit, sie konnten Ball spielen, zum baden gehen, Bachvolleyball spielen oder ganz einfach faulenzen.

Am Sonntag wurde nach alter Tradition der Feldgottesdienst abgehalten, der auch herrlich musikalisch umrahmt wurde. Denn es heißt nicht umsonst: „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr!“
Nach dem Abschluss des Gottesdienstes waren alle schon sehr gespannt auf die Siegerehrung, doch sie mussten sich noch etwas gedulden bis nach dem Mittagessen, was nicht leicht viel.
Zusammen mit dem Landrat Dr. Hubert Faltermeier führte KBR Söldner die hochersehnte Siegerehrung durch und überreichte allen Gruppen eine Urkunde. Die ersten 10 Plätze bekamen zusätzlich Sachpreise. Die Spannung stiegt fast ins unmenschliche für die Teilnehmer.
Der Sieger des Zeltlagers 2008 hieß:    Die Gruppe 1 der FF Rohr !
Sie konnten aus den Händen unseres KBM Schöll Andreas den „Georg-Schöll-Gedächniss-Pokal“ entgegen nehmen und ihrer Freude voll kundgeben.

Zum Abschluss bedankte sich KBR Söldner noch bei der FF Abensberg, FF Bad Abbach, bei allen Helfern die zum Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben und war sehr erfreut, dass alle an diesem Wochenende so gut zusammen gearbeitet hatten.

1.Bilder vom Zeltlager         2.Bilder vom Zeltlager         3.Bilder vom Zeltlager

Die Platzierungen der Wettkampfgruppen:

1Rohr 1297,8 Punkte
2Gem. Riedenburg 1278,4
3Eining274,2
4Teugn 1273,2
5Painten 1272,9
6Biburg 3270,9
7Aiglsbach 2266,7
8Kirchdorf 2263,2
9Aiglsbach 1263,0
10Hienheim 1261,3
11Langquaid 2260,8
12Oberpindhart259,4
13Saal 1256,5
14Abensberg 1255,6
15Hienheim 2255,5
16Rohr 3254,4
17Kirchdorf 1252,9
18Lohstadt 2248,2
19Mitterstetten247,0
20Painten 2246,8
21Train 2244,8
22Walkertshofen 1243,9
23Kirchdorf 4239,6
24Mainburg 2241,2
25Gem. Riedenburg 4240,5
26Langquaid 3239,7
27Mainburg 1240,1
28Hienheim 4237,2
29Lohstadt 1234,0
30Train 1233,4
31Weltenburg 2232,9
32Biburg 1233,3
33Ihrlerstein - Saal233,2
34Staubing 1232,9
35Rohr 2232,7
36Essing 1232,8
37Gem. Riedenburg 2229,7
38Weltenburg 1229,8
39Teugn 3228,9
40Abensberg 2227,6
41Ihrlerstein 2227,5
42Offenstetten226,6
43Peising226,5
44Wildenberg 2225,6
45Kirchdorf 3225,5
46Kapelberg225,4
47Ihrlerstein 1223,3
48Kirchdorf 5220,5
49Neustadt218,6
50Staubing 3216,4
51Painten 3214,8
52Affecking 2213,6
53Arnhofen214,0
54Hienheim 3214,0
55Kelheim 2211,9
56Eining - Weltenburg - Kelheim210,5
57Walkertshofen 2203,9
58Gem. Riedenburg 5200,9
59Biburg 2203,6
60Essing 2201,3
61Bad Abbach 2 - Peising199,7
62Affecking - Neustadt197,6
63Oberndorf193,6
64Siegenburg 2193,1
65Affecking 1192,1
66Teugn 2191,7
67Lengfeld - Kapfelberg185,1
68Kelheim 1173,7
69Essing 3173,5
70Siegenburg 1173,9
71Sausthal173,0
72Saal 2171,3
73Langquaid 1170,4
74Gem. Riedenburg 3163,7
75Bad Abbach 1149,9
76Wildenberg 1149,0
77Painten 4147,2
 
< zurück   weiter >
Feuerwehr-Lernbar
Nächste Termine:
2 Tage bis Jahresbesprechung Übungsanlagenfahrer

5 Tage bis Busreservierung Kelheim

6 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

8 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

10 Tage bis Atemschutzlehrgang IV

Mach mit!
  plakat-trio-1.png
Wer ist Online:
Facebook


 

 
Top! Top!