Die Kreiseinsatzzentrale des Landkreises Kelheim befindet sich im Haus des Feuerwehrzentrums Kelheim-Stadt.

Sie beherbergt insegesamt vier morderne 4-fach Bildschirm LUMIS Arbeitsplätze mit durchgängiger Full-HD Auflösung, sowei einen separaten Platz für das Elektronische Einsatzprotokoll Systen, kurz EPSweb.
Damit haben die Disponenten der kurzgenannten KEZ die an Sie gestellten komplexen Aufgaben der Sichtung, Bewertung und Vergabe an die nächsten verfügbaren, geeigneten Einsatzmittel stets übersichtlich und strukturiert im Blick.

Zwei 60 Zoll große Anzeigepanels im zentralen Blickfeld stellen Informationen zu Auslastung, Einsatzschwerpunkten, Lagebesonderheiten und bei Bedarf auch aktuelle Nachrichten dar.

Über die zertifizierte LUMIS - ELDIS3 Bayern KEZ Schnittstelle ist die KEZ Kelheim an die zuständige Integrierte Leitstelle Landshut angebunden.

Das eingesetzte Einsatzleit- und Führungssoftwaresystem LUMIS kommt aus dem Hause Euro-DMS, die Einsatzleittische von der Firma Ehmki & Schmid aus Fahrenzhausen sowie die Kommunikationstechnik von der Firma Klein aus Altdorf bei Landshut.

Angebunden an die KEZ sind über gesicherte Verbindungen mehrere Abschnittsführungsstellen an Feuerwehrstandorten im Landkreis und der ELW der UG-ÖEL des Landkreises Kelheim.
So wird die dezentrale Einsatzführung unterstützt und entlastet die KEZ im Bedarfsfall zusätzlich.

Textauszüge: euro-dms.de

Bildquelle: Maximilian Neubauer | Landratsamt Kelheim


Ansprechpartner 

Herr Uli Nierer
Leiter der KEZ
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
bild platzhalter

Herr Markus Wagner
stv. Leiter der KEZ
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
bild platzhalter