Was ist die UG-ÖEL?
Der Örtliche Einsatzleiter ist (in Bayern) die entscheidungsbefugte Führungskraft des Katastrophenschutzes vor Ort mit weitreichenden Befugnissen. Ihm obliegt die taktisch-operative Führung für alle, im Katastrophengebiet eingesetzten Kräfte. Die UG-ÖEL sorgt für die Einrichtung einer Führungsstelle (meist im Einsatzleitwagen), die unmittelbare Assistenz für den Örtlichen Einsatzleiter und seine Abschnittsleiter sowie die Kommunikation zu den unterstellten Fachdiensten und der übergeordneten Katastropheneinsatzleitung.
Das Land Bayern rüstet die UG-ÖEL landesweit mit identischen Kommunikationskoffern (Komko2) aus, die Laptop, Telefonanlage und Drucker/Faxgerät enthalten und auch abseits eines Einsatzleitwagens betrieben werden können (z. B. in einer festen Führungsstelle in einem Gebäude).
Quelle: Wikipedia
 
Die Alarmierung
Die Kameradinnen und Kameraden der Unterstützungsgruppe werden über die Integrierte Leitstelle Landshut per Funkmeldeempfänger alarmiert.
 
Die Besetzung
Die Besetzung der Unterstützungsgruppe setzt sich aus 26 ehrenamtlichen Einsatzkräften aus den verschiedensten Feuerwehren des Landkreises Kelheim zusammen.
 
Die Aufgaben
Unsere Aufgabe ist es, den oder die Örtlichen Einsatzleiter bei der Koordination und Planung von Einsätzen aktiv mit verschieden Aufgaben zu unterstützen. Bei Großschadenslagen wie Bränden, technischen Hilfeleistungen oder Gefahrguteinsätzen sind wir systematisch mit folgenden Aufgaben unterstützend tätig:

fuehrungsorganigramm kats

  • Feststellung/Sichtung der Lage, Führen einer Lagekarte und eines Einsatztagebuchs
  • Koordination und Planung mit entsprechenden Beurteilungs- und Entscheidungshilfen
  • Unterstützung bei der Befehlsgebung
  • Kontakt zwischen Einsatzleitung und Integrierter Leitstelle
  • Information- und Kommunikation
  • Veranlassen von Nachalarmierungen

Der Örtliche Einsatzleiter (ÖEL) ist Organ der Katastrophenschutzbehörde (Landratsamt) und wird von ihr eingesetzt. Der ÖEL wird vorab benannt und erledigt gewissermaßen als verlängerter Arm der Katastrophenschutzbehörde die ortsbezogenen Ausgaben, d.h. die Einsatzleitung in technisch-taktischer Hinsicht. Ihm steht die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) zur Verfügung.

Bei Eintreffen mehrerer vorbenannter Örtlicher Einsatzleiter bilden diese gemeinsam eine ÖEL. Weiterhin sollen Führungs- und Verbindungskräfte eingesetzter Behörden und Organisationen je nach Lage zur Einsatzleitung hinzugezogen werden

Ansprechpartner 

Herr Alexander Listl
Leiter der UG-ÖEL
funk icon Kater Kelheim 8
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
bild platzhalter

Herr Robert Fuchs
stv. Leiter der UG-ÖEL
funk icon Kater Kelheim 8/1
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
bild platzhalter