www.mamboteam.com
 
Startseite
Dienstag, 19. November 2019
 
 
18.11.2019 - Atemschutzgeräteträgerlehrgang von 09.11. – 16.11.2019 in Neustadt/Donau Drucken
In der Zeit von 09.11. bis 16.11.2019 führte die Landkreisfeuerwehr unter der Leitung von Kreisbrandmeister Manfred Albrecht den dritten Atemschutzgeräteträgerlehrgang im Jahr 2019 durch. Dieser fand bei der Feuerwehr in Neustadt a.d. Donau statt. 17 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus den Feuerwehren Abensberg, Elsendorf, Herrnwahlthann, Mainburg, Meihern, Perletzhofen, Pullach, Wildenberg  sowie 2 Helfer vom THW OV Kelheim nahmen daran teil.
An fünf Lehrgangstagen wurden Themen wie die Atmung des Menschen, Verhalten eines Atemschutzgeräteträgers, Einsatzgrundsätze, Gerätkunde zu Pressluftatmer und Atemschutzmaske sowie die richtige Vorgehensweisen bei Einsätzen vermittelt. Am Ende des Lehrgangs stand eine Einsatzübung in einem verrauchten Gebäude auf dem Plan. Hier konnten die Lehrgangsteilnehmer unter einsatzrealistischen Bedingungen ihr erlerntes Wissen umsetzten. Brandbekämpfung sowie zeitgleich Personenrettung forderte das Zusammenspiel der ganzen Truppe.
Ergänzt wurde der Lehrgangsabschluss durch die Beantwortung von Testfragen im Rahmen einer theoretischen Prüfung. Alle Teilnehmer konnten ihr Lehrgangszeugnis aus den Händen von Kreisbrandmeister Manfred Albrecht und Kreisausbilder Michael Schmitz in Empfang nehmen.
 
Manfred Albrecht
Kreisbrandmeister Atemschutz
 
Bild: Manfred Albrecht
 
08.11.2019 - Fortbildung für Kommandanten am 26.10.2019 in Abensberg Drucken
20191026_102557.jpgZu einem eintägigen Fortbildungsseminar waren die Kommandanten und stellvertretenden Kommandanten des Landkreises Kelheim am Samstag, den 26.10.2019 in das Feuerwehrgerätehaus Abensberg geladen.

Dort veranstaltete der Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V. mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Abensberg die „Fortbildung für Kommandanten 2019“.

Insgesamt nutzten rund 110 Kommandanten und stellvertretende Kommandanten sowie einige Führungskräfte des Landkreises, der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und der Kreiseinsatzzentrale diese Möglichkeit der Weiterbildung.

Nach der Begrüßung durch Herrn Landrat Martin Neumeyer und der 3. Bürgermeisterin der Stadt Abensberg, Gertraud Schretzlmeier, bildeten sieben verschiedene Themenbereiche ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Gleichzeitig zeigten diese aber auch, wie vielfältig sich der Aufgabenbereich der Feuerwehrführungskräfte gestaltet.

20191026_102640.jpgDie Themenvielfalt reichte vom Umgang der Feuerwehr mit Insekten, über einen Einsatzbericht zum Ammoniakaustritt im Straubinger Eisstadion, bis hin zu Aktuellem aus der Integrierten Leitstelle Landshut. Zudem stellte sich „Lass retten“ das niederbayerische Aktionsbündnis gegen Gewalt an Rettungskräften vor. Im weiteren Verlauf erfuhren die Teilnehmer welche Maßnahmen zur Einsatzstellenhygiene getroffen werden müssen, was der neue Beladungssatz zur Waldbrandbekämpfung im Landkreis Kelheim beinhaltet und welche Ehrenzeichen es für verdiente Feuerwehrdienstleistende gibt.

Als Rahmenprogramm standen während des Tages die neuesten Feuerwehrfahrzeuge des Landkreises zur Verfügung, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die aktuelle Fahrzeugtechnik vorzustellen. Zudem waren drei Fachfirmen als Aussteller nach Abensberg gekommen und informierten über neue technische Möglichkeiten der Feuerwehr. Auch die Aktion „Grisu hilft“, die kleine Plüschtiere für einen guten Zweck verkauft, war bei der Fortbildung vertreten.

Nikolaus Höfler
Kreisbrandrat
 

 Bildquelle: Roland Niederreiter, Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V.

 

 
12.10.2019 - Spendenübergabe der Kreissparkasse am 10. Oktober 2019 in Saal Drucken
Mit einer großzügigen Spende der Kreissparkasse Kelheim war es möglich, die benötigte Ausstattung für unsere Führungsunterstützungen zur Erkundung von Einsatzstellen bei Flächenlagen und dem Einrichten einer Atemschutzsammelstelle anzuschaffen.

Die Übergabe dieser Ausstattung fand am Donnerstag, den 10. Oktober 2019 im Feuerwehrhaus in Saal a.d. Donau statt.

Ein herzliches Dankeschön an die Kreissparkasse Kelheim.

Bildquelle: Martin Moskau, Feuerwehr Saal a.d. Donau
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 3 von 42
Feuerwehr-Lernbar
Nächste Termine:
Heute: Anlagenfahrerbesprechung

2 Tage bis Informationsveranstaltung Datenschutz

4 Tage bis Busreservierung FF Teugn

9 Tage bis Kommandantenversammlug - Inspektion Süd

13 Tage bis UG-ÖEL TD Fuchs/Schuster

Mach mit!
  plakat-trio-1.png
Wer ist Online:
Aktuell sind 2 Gäste Online
Facebook


 

 
Top! Top!